Julianes Weste

Julianes Weste

Die heutige Auswahl des Friday-Patterns fiel mir extrem leicht. Diese Woche hat die liebe Juliane ihre erste Ravelry-Anleitung online gestellt und mir freundlicherweise erlaubt sie hier zu verwenden. Es ist eine Weste mit einem Karomuster in Verlaufsgarn.

Weste_hinten_medium2

Das Originalgarn ist einmal die Ito Roccu für den Verlauf und die Patina von Atelier Zitron als Hauptfarbe. Aus diesen beiden Garnen lassen sich auch noch andere Farbkombinationen finden, ich persönlich finde Julianes Farben aber sehr gelungen.

Ich wünsch euch viel Spaß mit der Anleitung und Fragen beantwortet Juliane sicherlich gerne.

 

Wein und Champagne

Wein und Champagne

Vergangenes Wochenende stand Ausflug auf dem Plan: ein Winzer meiner Frau hatte uns zum Händlertreffen ins Rheingau eingeladen. Zur Erhöhung des Spaßfaktors haben wir uns einen kleinen Flitzer gemietet und sind Samstag gen Rhein gestartet. Ich habe mir passend zum Thema 2 Knäuel Champagne aus meinem Regal gepflückt und einen kleinen Kaschmir-Loop als Beifahrer-Projekt gestartet. Fahren durfte ich am Samstag nicht, meine Frau gab das Steuer nicht freiwillig her.

champagne

Sonntag vormittag durfte ich dann auch ans Lenkrad, wir sind entspannt durchs Rheintal gecruist und genossen Sonne und Aussicht.. Am Sonntag nachmittag ging es dann zu einer geführten Wanderung durch die Weinberge und -keller, mit vielen interessanten Informationen. und natürlich dem ein oder anderen Probeschluck 😉

rheingau

Abends gab es dann noch ein Essen mit Weinverkostung – zum Stricken blieb da nicht wirklich Zeit. Also muss ich das Projekt in den nächsten Tagen auf dem heimischen Sofa fertigstellen. Und das kleine Auto mussten wir leider auch wieder zurückgeben, ich hab Trennungsschmerz!

Top-Anleitung ;)

Top-Anleitung ;)

Bei dem heutigen Sonnenschein kann man durchaus schon einmal über leichtere Bekleidungsstücke nachdenken. Das man nicht nur dicke Winterpullis stricken kann zeigt unser heutiges Model, ein ärmelloses Top aus Bändchengarn.

IMG_3179_medium2

Ein einfacher Schnitt der durch den Kragen interessant wird. Und mit den dicken Nadeln auch in überschaubarer Zeit zu schaffen.

Für die einfarbige Variante empfehle ich euch das neue Baumwolle-Bändchengarn von Rowan, die Cotton Lustre. Sie hat einen leichten Schimmer und etwas mattere Farben.

cotton-lustre

Und wer einen Farbverlauf bevorzugt greift lieber zur Pastell von Pro Lana, gleiches Material, gleiche Lauflänge, aber in 6 spannenden Farbverläufen.

 

KAL oder wir stricken gemeinsam

KAL oder wir stricken gemeinsam

Zusammensitzen und stricken, das ist doch nicht neu bei der maschinistin? Nein, aber diesmal machen wir einen richtigen KAL (Knit-Along)! Das bedeutet, wir stricken alle dasselbe Stück, in diesem Fall den Exploration Station von Stephen West.

Über 4 Wochen treffen wir und regelmäßig Mittwochs abends und meistern gemeinsam die Herausforderungen dieses Tuches.  Die erfahrenen Strickerinnen unter uns helfen bei ungewohnten Techniken und den Tücken der englischen Anleitung. Gemeinsam haben wir bestimmt viel Spaß dabei!

Als Garnvorschlag habe ich die Geilsk Baumwolle/Wolle ausgesucht. Sie ist in 21 Farben vorrätig, da findet jede ihre 4 Lieblingsfarben.

geilsk1geilsk2

 

Wer mitstricken möchte meldet sich am besten per email unter ehses@maschenhaft-wolle.de an. Gemeinsames anstricken ist beim März-Stricktreff am 4.3. ab 18 Uhr hier im Laden. Bedingung ist der Kauf des Garnpaketes (4 Knäuel)  samt Anleitung bei mir, eine 3,5 oder 4mm-Stricknadel könnt ihr mitbringen oder ebenfalls hier kaufen. Das Paket ohne Nadeln kostet 28.90 Euro.

Die Anleitung gibt es in 4 Etappen, jede Woche kommt ein Teil dazu. Den neuen Teil schick ich euch jeweils Dienstags per Mail, dann könnt ihr schon mal einen Blick drauf werfen.

Die Termine am 11., 18. und 25. März finden dann im Café Strudelhof statt, dort haben wir mehr Platz als in meinem Laden und können uns auch noch einen Kaffe, Strudel oder ein Glas Wein genehmigen.

Ich werde auch eine ravelry-Gruppe zu dem KAL anlegen, dort können wir uns auch zwischen den Terminen austauschen, unsere Fortschritte zeigen und Fragen stellen.

Ich freu mich auf zahlreiche MitstrickeIinnen, und falls ihr schon mal einen Blick in meine Projekttüte werfen wollt, hier sind meine Farben:

pssst

Freitag der 13te

Freitag der 13te

Ich hoffe mein heutiger Anleitungsvorschlag verursacht keine Pannen! Angesichts der freundliche Sonne draußen orientiert sich die Anleitung (und Garnwahl) schon vorsichtig in Richtung Frühling.14-1

Die Abbey ist eine ärmellose Strickjacke mit einer schönen Rundpasse im Strukturmuster. Sie erfordert keine speziellen Strickfertigkeiten. Wer mag kann sie natürlich auch mit langen Ärmeln stricken.

creative-linen

Und als Garn empfehle ich die Creative Linen von Rowan, halb Baumwolle, halb Leinen. Entweder leuchtend (wie auf dem Foto) oder in gedeckteren und Naturtönen, ist alles da!

Und jetzt steckt eure Nasen in die Sonne und genießt!