Sweater Workshop

Sweater Workshop

Julie Weisenberger ist eine amerikanische Strickdesignerin, vielen besser bekannt unter ihrer Marke „Cocoknits“. Ihr Markenzeichen sind schlichte, von oben gestrickte Pullover mit einer ausgefeilten Methode, Schultern und Passform zu beeinflussen. Anhand von Schematas und Tabellen lassen sich unabhängig von Garn und Körperform recht einfach perfekte Pullover, Tops und Cardigans stricken. Ihre Anleitungen sind simpel, haben aber immer einen besonderen Pfiff. Lange hing in meinem Laden der raffinierte Belle-Pullover, ebenfalls nach einer Anleitung von ihr.

Jetzt hat sie ein Buch geschrieben in dem sie Schritt für Schritt erklärt, wie man nach ihrer „CocoKnits-Methode“ den perfekt sitzenden Pullover strickt – egal in welcher Wollstärke. Nach einer umfangreichen Einführung in die Strickmethode folgen 9 unterschiedliche Modelle für diejenigen, die eine konkrete Anleitung benötigen. Abgerundet wir alles durch einen liebevoll bebilderten Grundlagenteil, in dem noch einmal die wichtigsten Stricktechniken erläutert. Das Buch ist nur in englisch erhältlich.

Ich habe ein paar Exemplare dieses wirklich empfehlenswerten Buches für euch bei mir im Laden vorrätig – anderswo ist es direkt ausverkauft gewesen 😉

 

Sweater Workshop von Julie Weisenberger, 144 Seiten, in englischer Sprache, 45 Euro

Guerillastrickerinnen gesucht

Guerillastrickerinnen gesucht

Am 13.5. ist der bundesweite Tag der Städtebauförderung.

Und da ab 2020 die Große Diesdorfer Straße umgebaut wird, entsteht aus der Kreuzung vor der ehemaligen Sparkasse ein Platz. Am 13. Mai soll es einen Vorgeschmack auf die Möglichkeiten dieser Umgestaltung geben. Die Kreuzung wird für den Verkehr gesperrt und alle Bürger sind eingeladen, den Raum neu zu erleben. Und vor allem mitzumachen und die Straße zurückzuerobern.

Aus diesem Grund, hat mich das Geschäftsstraßenmanagement um Unterstützung gebeten. Gesucht werden strickbegeisterten Frauen, die gemeinsam an diesem Tag den Platz gestalten und zwar mit ihrem liebsten Hobby – Guerilla Stricken 😉

Es sollen vorhandene Verkehrszeichenmasten, Banklehnen, Schilder usw. umstrickt, umwickelt und bunter gemacht werden.

Also: schnappt eure Wollreste und Stricknadeln und kommt nach Stadtfeld euch aus. Zwischen 14 und 23 Uhr dürft ihr euch austoben.