Ein warmes Geschenk – die kostenlose Strick-Anleitung für Handschuhe

Am vergangenen Samstag herrschte auf meinem Blog das große Schweigen. Wie angekündigt habe ich das Wochenende auf der wunderbaren Blogst-Konferenz in Berlin verbracht und mich nur via Instagram gemeldet. Ich habe spannende Vorträge gehört, wunderbare Menschen kennengelernt, gelacht und getanzt. Beim nächsten Mal nehme ich auch die Aufforderung mit den Glitzerschuhen ernst 😉

Jedenfalls ist der Kopf wieder voll mit neuen Ideen, leider lag in dem liebevoll gefüllten Goodiebag zur Konferenz keine Tüte mit Extra-Zeit. Aber, die Inspiration wird wie immer ihren Weg finden.

Und da ihr mir die Woche Pause nicht nachtragt, habe ich heute ein Geschenk für euch. Nach den ersten klirrend kühlen Fahrten auf dem Fahrrad hab ich mir in der vorletzten Woche schnell ein paar Faust-Handschuhe gestrickt.

In einem meiner Lieblingsgarne, dass ich jetzt endlich auch für euch im Laden anbieten kann: die Gotlandsk Pelsuld von Filcolana. Zwar sind noch nicht alle Farben da, die Rohwolle ist so knapp, dass es wohl erst im März wieder Nachschub kommt. Durch das rauhe Garn sind die Handschuhe sehr strapazierfähig und dicht, perfekt für Radler. Wer es lieber etwas schmusiger um die Finger mag, greift alternativ zur Luv und Lee von Atelier Zitron.

Und (#winkmitdemzaunpfahl), noch ist genügend Zeit, das ein oder andere Paar als Weihnachtsgeschenk zu stricken – auch eure Freunde haben kalte Finger.

Deshalb, schnell hier die Anleitung herunterladen und loslegen.

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.