Beim letzten Vertreterbesuch von Designer-Yarns hatte ich das ein oder andere Garn schon für den Herbst geordert unter anderem die Findley DK von Juniper Moon. Lieferung sollte im September erfolgen – Vorfreude ist auch schön – letzten Freitag stand der Karton im Laden. Kurzer Anruf in Köln „ihr habt da was verwechselt“. Aber nein, auch ein Wollgroßhändler hat manchmal Probleme mit der Lagerkapazität – deshalb haben sie das Garn schon mal rübergeschickt. Also, ich reiche das Problem an euch weiter, macht schon mal Platz in euren Kleiderschränken und fangt mit den Herbstmodellen an. Die Findley eignet sich auch gut als Ganzjahresgarn, halb Wolle halb Seide, Hightwist verzwirnt und mit traumhaftem Glanz.

Da kann man sich für den Urlaub doch ein schönes Pulloverprojekt vornehmen. Ich hab euch ein einfaches Modell ausgesucht, der lässige Schnitt in Kombination mit dem elganten Garn gibt einen schönen Kontrast. Ein echtes Lieblingsstück.

Und wer mehr Herausforderung im Urlaub braucht: vielleicht ist dieses Modell das Richtige für euch? Dafür gibt es die Anleitung auch auf deutsch.