Auch wenn das Bild unscharf ist (das passiert wenn das neue Stück unbedingt auf den Blog muß aber niemand fürs Fotoshooting da ist, dann gibt’s lustige Nummern mit Kamera und Spiegel), es geht um das kleine Tuch um meinen Hals.

Letztens bin ich bei ravelry über ein neus Tuch von Martina Behm gestolpert „22 Little Clouds“. Ich mag ihre Tücher sehr gerne, sie sind spannend und doch einfach (na ja, das Nuvem braucht halt viel Geduld).

Also hab ich gleich Nadeln und Garn gezückt um das gute Stück nachzuschicken. Vor allem wollte ich wissen, ob es sich als Projekt für den Anfängerstrickkurs eignet. Mein Fazit: Es ist schnell gestrickt, fällt super und ist ein geeignetes Projekt.

Mehr Infos und den Link zur Anleitung (und schönere Bilder) gibt es hier.