Irgendwie habe ich in den letzten Wochen mein Herz für Häkeltücher entdeckt. Es fing mit Feeling Dotty an (Anleitung englisch und kostenpflichtig) das inzwischen fast fertig neben dem heimischen Sofa liegt. Beim Stöbern für die heutige Anleitung bin ich dann über dieses Tuch gestolpert. Es gefällt mir in seiner Schlichtheit und bringt das eingesetzte Garn wunderbar zur Geltung.

triangel

Deshalb würde ich dafür auch ein besonderes Garn verwenden: die Glanzpunkt von Atelier Zitron. Die bringt zu den wunderschönen Farben noch einen tollen Glanz mit und ergibt damit ein tolles Sommertuch. Ich würde sie mit einer 4er Häkelnadel verarbeiten, 2 Stränge ergeben eine schöne Tuchgröße.

Und nach dem Wochenende kann ich euch dann hoffentlich mein fertiges Dotty zeigen