Heute muss ich zügig meinen Anleitungs-Vorschlag für euch in die Tasten hämmern, die Adventsmarktvorbereitungen laufen auf Hochtouren und überraschen mich jedes Jahr wieder in ihrer Komplexität 😉

Ich habe euch heute Strickmuster für  Advents-/Weihnachtsschmuck ausgesucht. Zur Deko, für den Weihnachtsbaum, als kleine Geschenkanhänger – zu viele Möglichkeiten.

Im Gegensatz zu den klassischen Julekullern sind diese nicht aus Socken- sondern aus dickerem Garn gestrickt, lassen sich also schneller fertigstellen. Falls euer Weihnachtsbaum sehr groß ist und vieeele Kugeln und Sterne braucht. Gut eignet sich dafür die Luv und Lee von Atelier Zitron, die gibt es in leuchtendem Rot. Ihr könnt natürlich auch andere Farben wählen.

Auf dem Foto oben seht ihr meine Julekullern aus dem vergangenen Jahr – blau geht auch 😉

Und jetzt weiter zu den Terminen: heute Abend ist wieder Adventsnacht in der Klosterbergestraße, am 6. Dezember bin ich beim klassischen Nikolausmarkt in der Rayon Schmuckwerkstatt und am 3. Adventswochenende nehme ich erstmals am Advent in den Gewölben in der Festung Mark teil.

Ich wünsche euch eine wunderbare und besinnliche Adventszeit, wir sehen uns.