Da der Herbst dort draußen eher grau daher kommt, muss ich mir mein Vergnügen anderweitig suchen. Da kommt das neue thick’n’thin von Rowan gerade richtig.

Tolle Farben und kuschelweich, genau richtig für eine Anleitung die schon seit geraumer Zeit in meinen ravelry-Favoriten gespeichert ist:  der (oder das?) Bandana-Cowl.

Eine Kanne Tee und 3 Stunden später war dieses Ergebnis zu sehen:

Ich bin jedenfalls mit Muster und Garn vollauf zufrieden, ganz sicher nicht mein letztes Bandana.