Ich werde immer mehr Fan von Laura Aylor. Nachdem ich vor wenigen Wochen ihren Eiswein-Kragen nachgestrickt hatte (siehe hier) blättere ich bei Ravelry immer wieder durch ihre Anleitungen.

rhinecliff-detail

 

Vorgestern fand ich die Anleitung zu ihrem Rhinecliff Cowl in meinen Favoriten und war angetan. Eine einfacher Schlauch der durch das einmalige Verkreuzen der Zöpfe seine Form erhält – schnell gestrickt und effektvoll. Ich habe dafür die Nobelart von Zitron mit 6er Nadeln recht stramm verstrickt. In der Farbe Veilchen, die hatte schon lange nach mir gerufen.

 

Und wenn ich mal wieder viel Zeit habe muss ich unbedingt den passenden Pullover dazu stricken!

rhinecliff-gesamt