Am Donnerstag Abend hat Melanie Berg ihre neue Tuchanleitung Rheinlust online gestellt. Hab ich gesehen, geseufzt und mich vernünftigerweise wieder meinen zahlreichen anderen Projekten gewidmet.

Freitag nachmittag stand dann eine immer größer werdende Runde Strickwütiger um meinen Tresen und diskutierte die möglichen Garnvarianten für dieses Projekt. Ich habe beraten, Farben ausgewählt, Tipps gegeben und mich vernünftigerweise meinen bestehenden Projekten gewidmet.

Samstag, 10 Minuten vor Ladenschluss war es mit der Selbstdiziplin dahin: Anleitung gekauft, 2 Stränge Yakseide gewickelt, das Ganze in der neuen Ito-Projekttasche aus Papier verstaut und schnell in meinen Kaninchenbau geschleppt.

Welch eine Freude am Wochenende zwischen unserem ganzen Umzugschaos voll konzentriert über den Strickcharts zu sitzen und die Welt herum zu vergessen. Dazu der Genuß der butterweichen Yakseide, hach wie schön ist Unvernunft!