Gut, nicht ganz sofort, 2 Stündchen müsst ihr noch stricken. Aber bei meinem heutigen Garnvorschlag ist auch das Stricken schon Belohnung pur. Ich möchte euch gerne die Lhasa von Debbie Bliss vorstellen. Die Zusammensetzung: 50 % Cashmere und 50 % Yak. Könnt ihr euch vorstellen, wie es sich anfühlt? Butterzart!

Da diese Qualität natürlich auch ihren Preis hat, hab ich euch eine Anleitung ausgesucht, für die ihr nur einen Strang benötigt. Eine schöne Zopfstulpe bringt das Garn schön zur Geltung und die Weichheit an eure Hände. Eignet sich auch wunderbar als Geschenk für ganz liebe Menschen – falls ihr euch nach dem Stricken noch davon trennen könnt 😉