Wird von mir natürlich mit einem entschiedenen „Ja“ beantwortet.

Sicher stricke auch ich im Juli oder August keine dicken WinterWollPullover (obwohl mich das Wetter manchmal doch dazu animiert) – aber ein Stricktuch oder ein leichter Sommerpullover gehen immer.

Und bei den Garnen greife ich dann gerne zu Baumwolle, Leinen oder Seidenmischungen.

Frisch eingetroffen ist eine Baumwolle-Modal-Mischung von Monika Yards, mit seidigem Glanz in schönen Farben (LL 100m/ 50er für 3,90 Euro).

Als Klassiker bietet sich Ito an, endweder einzeln verstrickt oder kombiniert, bei meinem neuesten Versuch habe ich Ito Gima mit Kinu gemischt, ein sehr schönes Strickbild.

Und was gibt es Entspannenderes als im Urlaub mit Strickzeug auf der Terrasse zu sitzen – mit einem schönen Glas Wein? Mir fällt spontan nichts ein 🙂