Diese Woche bin ich mit den neuen Wintergarnen bombadiert worden. Plötzlich standen 3 riesige Kisten im Laden und wollten irgendwie verstaut werden. Eine steht immer noch, der Rest hat auf wundersame Weise tatsächlich noch Regalplätze gefunden.

Spannend am Kartonauspacken ist immer, was man vor einem halben Jahr denn so alles bestellt hat. Und ob einem das so live immer noch gefällt. Ich muss sagen, diesmal bin ich mit meiner Auswahl sehr zufrieden. Eins meiner Lieblingsgarne ist die neue Rowan Alpaka Merino DK. Ein weiches Garn in Traumfarben. Der Faden ist ein sogenannter Chainette-Faden, d.h. es sieht aus wie aus der Strickliesel. Aufgrund seiner Konstruktion hat das Garn die Dicke und Lauflänge eines sogenannten DK-Garns (ca. Nadelstärke 4mm), wiegt dabei aber nur federleichte 25 Gramm.

Aus diesem Grund bin ich heute umgekeht vorgegangen und habe eine Anleitung passend zu dem Garn ausgesucht. In den älteren Mustern von Stephen West bin ich fündig geworden: Groove heißt das gute Stück  – in den Rowan-Farben ganz sicher ein Traum!. Und mit diesem Tipp groove ich jetzt ganz entspannt in meinen Feierabend.

6470792981_c966629f6d_z